OK

Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie unseren Datenschutzbedingungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies.

Sprache wählen
  Home  |  Produkte  |  Die Marke  |  Gesunde Bräune  

Die grüne Walnussschale

Die Walnuss wird in Tirol seit jeher auf heimischen Höfen angepflanzt. Dabei standen Glaube und Aberglaube in enger Verbindung. Walnusszweige sollten vor Blitzschlag schützen und eine gute Ernte bescheren.

Aber auch diesseits von Mythen, Sagen, Legenden fand der Walnussbaum früh Beachtung. Er galt als natürliche Apotheke gegen allerlei Beschwerden. So kam es, dass man neben den Nüssen und Blättern die Wirkung der Schalen erkannte – und zu nutzen begann.

Der Extrakt der grünen Walnussschale wurde zunächst für ein Öl zur Haarnachdunklung verwendet. Als in Europa die Vorliebe zu hellen Teints der zu sonnengebräunter Haut wich, wurde eine ähnliche Rezeptur für die natürliche Vorbräunung der Haut entwickelt.

Tiroler Nussöl war das erste Sonnenschutzöl in Deutschland und Österreich. Seit den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts wird die Rezeptur von Tiroler Nussöl geheim gehalten und kontinuierlich weiterentwickelt.